Projekt „Willkommen im Sport“

13 Landessportbünde beteiligen sich am Projekt "Willkommen im Sport" (Foto: LSB NRW)
13 Landessportbünde beteiligen sich am Projekt "Willkommen im Sport" (Foto: LSB NRW)

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB), die Beauftragte für Migration, Flüchtlinge und Integration, Staatsministerin Aydan Özoğuz, das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) und das Internationale Olympische Komitee (IOC) unterstützen mit dem Projekt „Willkommen im Sport“ gemeinsam Sport- und Bewegungsangebote für geflüchtete Menschen in Deutschland. Weitere Informationen erhalten Sie auf dieser Seite.

Wissenswertes

Positionspapiere

Breite gesellschaftliche "Allianz für Weltoffenheit"

Ehrenkodex

Gemeinnützigkeit

Rechtlicher Leitfaden der Führungs-Akademie des DOSB